EV-Schnellladestation C-Station

Die C-Station von Kempower ist eine kompakte und modulare Schnellladestation für Elektroautos, Elektro-Nutzfahrzeuge und Elektro-Geländefahrzeuge. C-Station ist eine kombinierte CPU und ein Satellit in einer einzigen Einheit. Sie verwendet dieselbe Benutzeroberflächen-Hardware und dasselbe Kabelmanagement wie die Satellitensäule.

In der Regel verfügen C-Stationen über entweder 1 oder 2 CPU-Schränke, die zwischen 40 und 320 kW Leistung liefern. Außerdem können 1 bis 2 DC-Ladeanschlüsse auf einer oder beiden Seiten angebracht sein. Das erweiterte federgestützte Kabelmanagement bietet eine Reichweite von 4 bis 6 Metern. Während die Gesamtzahl der Anschlüsse bei der Einzelschrankausführung 4 beträgt, können darüber hinaus 1–2 Satelliten mit Strom versorgt werden, sofern 4 Anschlüsse vorgesehen sind.

Kempower C-Series Fast-charging station for electric fleets, electric marine, and electric off-highway vehicles.

Ideal für Ladeanwendungen mit wenig Platz

Die C-Station ist optimal für Drive-Through-Ladestationen, wo es auf einen geringen Platzbedarf und eine minimale Verkabelung ankommt. Das Management der Ladeleistung kann statisch oder dynamisch konfiguriert werden, um den Anforderungen der Anwendung gerecht zu werden. Beim statischen Leistungsmanagement ist jedes Leistungsmodul einem bestimmten Ladekabel zugeordnet oder wird zum Anschluss einer externen Satellitensäule weitergeleitet. Beim dynamischen Leistungsmanagement wird die Ladeleistung entsprechend der Kabeldimensionierung und der Anzahl der Ladeanschlüsse bis zur vollen Leistung optimal an die Anschlüsse verteilt. Die Vielseitigkeit der Dynamik bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zum Aufladen von Elektrofahrzeugen.

Die Vorteile der Schnellladestation C-Station

DER STECKER IST KEIN PROBLEM

Die C-Station unterstützt alle gängigen Ladestandards: CCS1, CCS2, CHAdeMO und Typ 2 AC.

Das Kempower-Leistungsmodul ist das Herzstück der CPU

Das zweikanalige 40-kW-Leistungsmodul von Kempower ist das Herzstück der C-Stationen. Das Rack im Schrank enthält je nachdem, welche maximale Ladeleistung benötigt wird, 1–4 Leistungsmodule. Außerdem ist die C-Station redundant ausgeführt, da die Leistungsmodule unabhängig voneinander funktionieren: Wenn eines von ihnen ausfällt, arbeiten die anderen weiter.

Intelligente Technologie

Dank des ChargEye-Verbindungsdiensts funktionieren Software-Updates und Datenmanagement kabellos. Sie können den Energieverbrauch, die mögliche Auslastung oder das Nutzungsverhältnis sowie den Status Ihrer C-Station per Fernzugriff überwachen. Vor Ort sorgen der 7"-Touchscreen und die universelle und intuitive Benutzeroberfläche für eine kinderleichte Bedienung.

Herausragende Merkmale

BRANCHENFÜHRENDES LADEKABELMANAGEMENT

Unsere federgestützte Ladekabellösung wurde ausgehend von echten Benutzererfahrungen entwickelt. Das integrierte Kabelmanagement der C-Station verhindert, dass das Kabel den Boden berührt. So können wir sicherstellen, dass das Kabel nicht schmutzig oder nass wird oder festfriert. Das erweiterte federgestützte Kabelmanagement bietet eine Reichweite von 4 bis 6 Metern bei 5 oder 7 Meter langen Ladekabeln.

INTUITIVER TOUCHSCREEN

Der 7"-Touchscreen und die Benutzeroberfläche führen den Benutzer durch den Ladevorgang. Die Bedienung basiert auf grafischen Elementen. Die minimale Menge an Text bedeutet weniger Umstände mit der Sprachauswahl und keine Notwendigkeit für maßgeschneiderte Übersetzungsprozesse.

VIELFÄLTIGE MÖGLICHKEITEN

Abhängig von der Spannung des Antriebsstrangs Ihres Fahrzeugs können Sie eine 500-V- oder eine 800-V-Ausführung wählen. Für beide Ausführungen ist eine Ladeleistung von 40 kW bis 320 kW erhältlich. Die C-Station ist auch in einer Ausführung mit Mehrfach-Spannungsfunktion (Eingang) erhältlich.

Ausführliche Informationen

Kontakt

Benötigen Sie weitere Informationen über die C-Station oder sind Sie bereit für den Einstieg? Los geht’s!