Kempower Malta electric bus charging EVPoint
Zurück zu Neuigkeiten

Erste Ladestation für Elektrobusse in Malta mit DC-Schnellladelösungen von Kempower

  • Maltas erste Ladestation für Elektrobusse wurde offiziell in Marsa eröffnet. 
  • Die Station verfügt über fünf 600-kW-Kempower Power Units, 15 Kempower Satellites und zwei Movable Chargers. 
  • Das Busdepot verfügt außerdem über Kempower ChargEye, ein umfassendes cloudbasiertes Lademanagementsystem, das einen sicheren Betrieb ermöglicht. 

MARSA, MALTA – Maltas erste Ladestation für Elektrobusse wurde offiziell eröffnet. Kempower, der führende Anbieter von DC-Schnellladelösungen, und sein maltesischer Partner EVPoint haben zusammen eine DC-Schnellladeinfrastruktur bereitgestellt. 

Schwere Straßenfahrzeuge sind die Hauptquelle für verkehrsbedingte Emissionen in der EU, wobei Lkw, Busse und Reisebusse jährlich etwa 200 Megatonnen CO2 ausstoßen. Um die Emissionen des Sektors zu reduzieren, hat die Europäische Kommission vorgeschlagen, dass alle neuen Stadtbusse bis 2030 emissionsfrei sein sollen. Voraussetzung für das Erreichen dieses ehrgeizigen Ziels ist der flächendeckende Aufbau einer modernen Schnellladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge.  

Im Rahmen der laufenden Maßnahmen Maltas, die EU-Ziele für die Elektrifizierung zu erreichen, beauftragten die für den öffentlichen Nahverkehr zuständigen Verkehrsbetriebe Kempower mit dem Bau einer neuen Ladestation, die eine Flotte von 27 Elektrobussen versorgen soll.  

Die von der King Long Motor Group gelieferten Elektrobusse werden mit Kempower Satellite Ladesystemen geladen, die aus fünf 600-kW-Kempower Power Units und 15 Kempower Satellites bestehen. Darüber hinaus erwarb das Unternehmen zwei Kempower Movable Chargers. ​Die Installation der Ladeinfrastruktur wurde von EVPoint, dem offiziellen Vertreter von Kempower auf Malta, überwacht. 

Kempower lieferte auch sein Lademanagementsystem Kempower ChargEye for Depot. Dieses cloudbasierte Lademanagementsystem bietet eine sichere Überwachung und Steuerung des Ladevorgangs, minimiert die Kosten für den Ladestrom und verteilt die Leistung dynamisch auf die Ladegeräte, um Überkapazitäten zu vermeiden. 

„Da Klimaneutralität in ganz Europa höchste Priorität hat, werden Elektrobusdepots zur Normalität. Wir freuen uns, Malta mit unseren Ladelösungen beim Aufbau seines ersten Elektrobusdepots zu unterstützen. Unsere zukunftssicheren Lösungen können mit der maltesischen Elektrobusflotte mitwachsen. Die Kempower Power Units können zehn zusätzliche CCS2-Anschlüsse unterstützen, sobald die Zeit reif für eine Erweiterung der Ladeinfrastruktur im Depot ist“, erklärt Tommi Liuska, Chief Sales Officer von Kempower. 

„Wir bei EVPoint sind stolz darauf, an dieser wichtigen Investition in eine sauberere und nachhaltigere Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs in Malta beteiligt zu sein. Als offiziellen Partner von Kempower in Malta freut es uns außerdem, dass die Wahl für dieses Projekt auf die Lösung von Kempower gefallen ist. Denn damit positionieren wir uns nicht nur als führender Akteur im wachsenden E-Mobilitätssektor, sondern bekräftigen auch unser Engagement, eine aktive Rolle beim Übergang zur E-Mobilität in Malta zu spielen“,

said Alfred Camilleri, Managing Director at EVPoint. 

Medienanfragen:  

Paula Savonen, VP, Communications, Kempower 

paula.savonen@kempower.com 

+358 400 343 851 

Kempower in Kürze 

Wir entwickeln und produzieren zuverlässige und benutzerfreundliche DC-Schnellladelösungen für Elektrofahrzeuge. Unsere Vision ist es, die weltweit gefragtesten Lösungen zum Laden von Elektrofahrzeugen überall und für alle zu schaffen. Wir entwickeln und produzieren unsere Produkte in Finnland und beziehen die meisten unserer Materialien und Komponenten aus lokalen Quellen. Wir konzentrieren uns auf alle Bereiche der Elektromobilität, von elektrischen Pkw, Lkw und Bussen bis hin zu Maschinen und Schiffen. Unser modulares und skalierbares Ladesystem und unsere erstklassige Software wurden von Elektroautofahrern für Elektroautofahrer entwickelt und bieten unseren Kunden weltweit ein optimales Nutzererlebnis. Kempower ist am Nasdaq First North Growth Market Finland notiert.  

kempower.com 

EVPoint in Kürze 

​​​EVPoint ist ein in Malta ansässiges Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge für Privat- und Geschäftskunden, öffentliche Ladestationen und Flotten spezialisiert hat. Durch die Zusammenarbeit mit führenden internationalen Marken unterstützt das Unternehmen seine Kunden während des gesamten Prozesses mit fachkundiger Beratung, umfassendem Projektmanagement, reibungsloser Installation und Inbetriebnahme sowie kontinuierlichem After-Sales-Support.